Der Weberskeller > Unterhaltung > Rezepte > Karpfenfilet in feiner Marinade

Karpfenfilet in feiner Marinade

Karpfenfilet in feiner Marinade

Zutaten:
2 Karpfenfilets
Beize:, 1/2 l Essig, Sellerie, Karotten, Fenchel, 4 Zwiebeln, 1 TL Senfkörner, 5 Lorbeerblätter, 10 Wacholderbeeren, 1 Nelke, Zitronenscheiben, 200 ml Frankenwein.    Marinade: 2 Becher sauren Rahm, 1 Becher süßen Rahm, 6 EL Mayonnaise, 1 Essiggurke, Dill, Karotten, Apfel, 1 Zwiebel , 1/2 TL weißer Pfeffer

Zubereitung:
Zutaten der Beize mit 1,5 l Wasser aufkochen und abkühlen lassen. Karpfenfilets leicht einsalzen und ca. 20 Minuten einziehen lassen. Danach die Beize über die Filets geben und über Nacht ca. 20 Std. ziehen lassen.
Für die Marinade den Rahm mit Mayonnaise, Essiggurke, geschnittener Zwiebel und weißem Pfeffer vermengen. Dill, Karotten, und Apfel nach Geschmack hinzufügen und 1/2 Tasse der Beize mit unterziehen.

Serviervorschläge: Mit Salzkartoffeln und grünen Salat oder auch Fränk. Vollkorn- oder Bauernbrot.