Der Weberskeller > Unterhaltung > Rezepte > Rehrouladen

Rehrouladen

Rehrouladen

Zutaten:
4 Scheiben Rehfleisch (aus der Keule geschnitten)
Senf
Geräucherter Speck
2 Zwiebeln
1 Glas Rotwein
Oliven, Pilze, Salz, Mehl
sauere Sahne

Zubereitung:
Die Rouladen gut klopfen, mit Senf bestreichen, zusammenrollen und mit einer dünnen Scheibe Speck umwickeln. Die Rouladen umbinden, in Mehl wenden und mit der in kleine Würfel geschnittenen Zwiebel ringsum anbraten. Mit Rotwein ablöschen und mit Wasser auffüllen. Oliven und Pilze in die Soße legen, und alles zusammen gar schmoren lassen. Die Soße mit Mehl und etwas sauerer Sahne binden, pikant abschmecken. Die Rouladen zu Nudeln servieren. Preiselbeerkompott