Der Weberskeller > Unterhaltung > Rezepte > gebratene Gans mit Biersauße

gebratene Gans mit Biersauße

Gebratene Gans mit Biersoße

Zutaten:
1 bratfertige Gans (ca. 4 kg),
Salz, frisch gemahlener weißer Pfeffer,
1 El gerebeltem Beifuß, 2 El Öl,
1/2 El Mehl, 1/2 l dunkles Bier,
1 Zwiebel, 1 Lorbeerblatt,
1 Nelke.

Zubereitung:
Die Gans unter kaltem Wasser innen und außen abspülen und mit Küchenpapier abtrocknen.
Den Backofen auf 250°C vorheizen, Gans an den Seiten und an den Schenkeln etwas einstechen, damit das Fett
besser abfließt. Innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen. Den Beifuß nur innen verteilen. 1l Wasser zum Kochen bringen und in die Fettpfanne gießen, Gans mit der Brust nach unten einlegen. Gesamtzeit zum Braten: ca. 150 - 180 Min. bei ca. 220°C, 15 Min. vor Ende der Bratzeit die Gans mit dem restlichen Bier übergießen, regelmäßig wenden und begießen.
Bratenfond aufbereiten und mit dem Mehl bestäuben, 1/4l Bier und 1/4 l Wasser dazu gießen und köcheln lassen. Lorbeerblatt und Nelke auf abgezogene Zwiebel stecken und zur Sauce geben. Fond durch ein Sieb zum Fond hinzugießen, aufkochen und mit Salz und Pfeffer würzen und als Sauce getrennt zur Gans servieren. Dazu Beilagen wie Grünkohl und Kartoffelklöße.